Willkommen auf meiner Website

Tiere sind die besten Freunde, sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht (Mark Twain)

Physiotherapie wirkt immer nur unterstützend und ersetzt nicht den Gang zum Tierarzt oder Tierheilpraktiker

Wann zur Physiotherapie?

* zur Verbesserung der Beweglichkeit

   (z. B. nach Unfällen)

* nach Operationen zur Reha (z.B. Kreuzbandriss)

* bei Verschleißerkrankungen (z.B. Arthrose)

* Skeletterkrankungen ( HD, ED)

* Bandscheibenvorfall / Dackellähme

* altersbedingte Erkrankungen mit

    Bewegungseinschränkungen

* zum Muskelaufbau

*  Nervenerkrankungen / Lähmungen

   (z. B. Wobblersyndrom )

* Colonmassage ( Verdauungsprobleme)

* oder einfach mal einmal  "Wellness"

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierphysiotherapie Fröhlich