Willkommen auf meiner Website

Tiere sind die besten Freunde, sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht (Mark Twain)

Wann zur Physiotherapie?

* zur Verbesserung der Beweglichkeit

   (z. B. nach Unfällen)

* nach Operationen zur Reha (z.B. Kreuzbandriss)

* bei Verschleißerkrankungen (z.B. Arthrose)

* Skeletterkrankungen ( HD, ED)

* Bandscheibenvorfall / Dackellähme

* altersbedingte Erkrankungen mit

    Bewegungseinschränkungen

* zum Muskelaufbau

*  Nervenerkrankungen / Lähmungen

   (z. B. Wobblersyndrom )

* Colonmassage ( Verdauungsprobleme)

* oder einfach mal einmal  "Wellness"

 

Physiotherapie wirkt immer nur unterstützend und ersetzt nicht den Gang zum Tierarzt oder Tierheilpraktiker

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierphysiotherapie Fröhlich